Rokudoku


Diesen Monat hat mein Blog erstmals die Marke von 1000 Seitenaufrufen überschritten. Das mag für andere Blogs kaum erwähnenswert sein. Für ein deutschsprachiges Blog, bei dem es hauptsächlich um eine immer noch viel zu wenig bekannte Programmiersprache geht, halte ich das jedoch für beachtlich. Deshalb möchte ich mich bei allen Besuchern herzlich bedanken, und bei allen angehenden Falt-Akrobaten, die sich vom Titel „Origami – Mappen und Falten…“ haben täuschen lassen, entschuldigen.

Zur Feier des Tages habe ich endlich ein Google-Code-Projekt für das im letzten Artikel erwähnte Puzzle-Spiel „Rokudoku“ aufgesetzt. Ihr könnt hier eine ganz, ganz, ganz frühe Vorschau herunterladen – aber da geht noch nicht viel, außer ein Spiel spielen. Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt!

Wer sich darunter nichts vorstellen kann, so sieht es aus:

Rokudoku-Puzzle Screenshot
Screenshot

Natürlich ist es in Scala geschrieben (jar liegt bei). Ihr braucht ein aktuelles, korrekt installiertes Java, und ein Start-Skript ist nur für Windows dabei. Über Feedback würde ich mich natürlich freuen – denn das macht Laune, weiter daran herumzufrickeln.

Kleiner Nachtrag:
Ich hatte ganz vergessen zu erwähnen, dass seit ein paar Tagen Release Candidate 3 von Scala 2.8 raus ist. Die machen es ganz schön spannend, die Jungs…

Advertisements

2 Gedanken zu “Rokudoku

  1. Sieht sehr interessant aus, auch wenn ich als Programmieranfänger (Scala ist meine erste Sprache) ziemlich viel noch nicht verstehe.

    Weiter so, der Blog ist schon auf Platz 5 wenn man escalation sucht. 🙂

  2. Ich muss auch mal wieder an dem Projekt weiterarbeiten.

    Beachte bitte, dass ich hier die Java-Swing API verwende, weil so „exotische“ Sachen wie Freiform-Fenster von Scala-Swing noch nicht unterstützt werden. Für „normale“ Swing-Anwendungen solltest du aber letzteres verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s